Das geht ab! – Was geht ab?

Die HengstmannBrüder (Kabarett)
„Wir können über alles reden!“

Die Vorstellung der Hengstmänner wird auf unbestimmte Zeit verschoben!!!

Regie: Frank Hengstmann
Am 21. März 2020 / Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr / Ende: Bis die Lachmuskeln nicht mehr können! / Für kleine Snacks und Getränke ist gesorgt!

In ihrem 15ten Kabarettprogramm beweisen die fabelhaften Hengstmannbrüder das,
was ihre Fans schon immer wussten: WIR KÖNNEN ÜBER ALLES REDEN. Und das tun sie dann auch. Und zwar konsequent über alles, über alles in der Welt. Im legendären Brüdergefrotzel streifen Tobias und Sebastian Hengstmann die brennenden Fragen unserer Tage: Wann gibt es endlich eine Obergrenze für Schwachsinn? Warum gleichen sich die Worte, wenn man über die Flucht flucht? Transportiert man Globuli in homöopathischen Dosen? Wann scheitert die SPD an der 5%-Hürde? Weshalb werden in Kabarettankündigungstexten immer so dämliche Fragen gestellt? Im Todesstreifen auf der Grenze zwischen Kabarett und Comedy beschert uns das Duo gleichzeitigen Erkenntnisgewinn und Lachmuskelkater. Die Regie führte übrigens der nicht nur in Magdeburg weltbekannte Kabarettist Frank Hengstmann, machen sie sich also auf Einiges gefasst.

Kartenvorverkauf über:
https://www.eventim.de/artist/hengstmannbrueder/ und K6 Seminarhotel*
19,00 € VVK, *zzgl. 1,00 € Servicegebühr, startet ab 10.02.2020
22,00 € an der Abendkasse